In Stock

Familienmitglied Alkoholismus: Alkoholsucht in der Familie – Alkoholabhängigkeit erkennen und behandeln (Deutsch) Taschenbuch – 11. März 2019

 9,99

Familienmitglied Alkoholismus

Ein Familienmitglied von dir oder einer deiner Freunde hat Alkoholprobleme?

Den Alkohol einfach vor die Tür zu setzen, ist ohne Kenntnisse und Tricks nicht möglich!

Dieses Buch zeigt dir:

  • Warum der Alkoholiker so gierig nach Alkohol ist!
  • Warum für den Alkoholiker der Alkohol wichtiger ist als du, wichtiger als seine Familie
  • Wie du dich dem Alkoholiker gegenüber richtig verhalten sollst!
  • Wie du mit dem Alkoholsüchtigem Gespräche führst, ohne dabei das Wichtigste in seinem Leben zu verurteilen, nämlich den Alkohol!
  • Was du tun kannst, wenn eines deiner Kinder zu viel Alkohol trinkt!
  • Was du tun kannst, wenn deine Frau zu viel Alkohol trinkt!
  • Was du tun kannst, wenn dein Mann zu viel Alkohol trinkt!
  • Wie du verstehen lernst, dass der Alkoholiker dich mit seiner Alkoholsucht nicht bewusst verletzen möchte!
  • Welche Macht der Alkohol hat und weshalb dir es bisher nicht gelungen ist, deinen geliebten Menschen von diesen Fängen zu befreien!

Klicke auf „Jetzt kaufen mit 1-Click“ oder verwende das Geld und kaufe Alkohol für den Alkoholiker und verlängere somit deine schreckliche Situation um einen weiteren Tag!

Bereit zur Versendung innerhalb von 24 Stunden.
Lieferzeit: 1-3 Tage in Österreich / 2-4 Werktage in der EU.

Uberweisung-Vorkasse
paypal
eps
GooglePayLogo.dis
visa
mastercard
apple-pay-logo dis
GiroPay logo dis

Zum Teilen

Familienmitglied Alkoholismus

Alkoholsucht in der Familie – Alkoholabhängigkeit erkennen und behandeln (Deutsch) Taschenbuch – 11. März 2019

So wie viele Angehörige von alkoholkranken Menschen hast auch du nur einen Wunsch: „Endlich ein glückliches Familienleben ohne Alkohol!“ Ich weiß wie fürchterlich du unter dem Alkoholismus in deiner Familie leidest. Unter den psychischen und physischen Belastungen, wie zum Beispiel: die ständige Ungewissheit, ob dein Partner von der Arbeit nüchtern nach Hause kommt, oder ob er sich wieder irgendwo betrinkt. Und dann vielleicht auch noch betrunken mit dem Auto fährt. Sprichst du ihn auf seinen Alkoholismus an, dann hörst du ständig nur Ausreden, Lügen und Vorwürfe und das endet meistens in einem Streit. Deine Existenzängste, weil der Alkohol immer mehr Geld verschlingt, kann ich gut nachvollziehen. Vielleicht hast du bereits die Absicht, dich von deinem alkoholkranken Partner zu trennen, das kann ich gut verstehen, aber eigentlich möchtest du das nicht, weil du nicht willst, dass deine Kinder ein Elternteil verlieren. Und genau wegen dieser unzumutbaren Zustände fühlst du dich völlig machtlos und völlig hilflos! Dann ist dieses Buch genau das richtige für dich! Es zeigt dir was Alkoholismus wirklich ist. Da ich selbst fast 20 Jahre bis 1999 schwer alkoholabhängig war, kenne ich die ganzen Probleme eines Alkoholikers. Ich weiß wie er sich fühlt, wenn jemand ihm den Alkohol verbieten möchte! Du als Angehörige/er versuchst zwar alles Mögliche, bemerkst dabei aber nicht, welche fatalen Fehler du begehst und dass du dem Alkoholiker so nicht helfen kannst, sondern genau das Gegenteil erreichst! Trotz deiner vielen Belehrungen und Drohungen trinkt der Alkoholiker ständig weiter? Du als Angehöriger besitzt die größte Macht den Alkohol aus Deiner Familie zu verbannen. Einem Menschen bewusst machen, dass er ein Problem mit Alkohol hat, ist sehr schwierig. Du glaubst, wenn er sich seiner Alkoholprobleme und seiner daraus resultierenden schwerwiegenden Folgen bewusst wird, dann würde er aufhören zu trinken. Dem ist leider nicht so. Der Alkoholiker schützt sich immer wieder durch seine Uneinsichtigkeit, das ist ein psychologischer Schutzmechanismus. Wenn Du ihn also zu sehr unter Druck setzt, wird er sich gedemütigt fühlen und wer wird ihn dann wieder aufrichten – natürlich der Alkohol! Immer wenn du mit einem Alkoholkranken über Alkoholsucht sprichst, wird es dir so vorkommen als ob noch eine andere Person anwesend ist. Es ist der Teufel Alkohol, der von ihm Besitz ergriffen hat und somit zwischen euch steht!

Autorenkommentar
Viele Bekannte von mir, welche meinen Weg aus der Hölle Alkohol bereits kannten, baten mich um Hilfe, weil einer ihrer Freunde oder jemand aus ihrer Verwandtschaft ein Alkoholproblem hatte. Deshalb hatte ich irgendwann beschlossen ein Buch darüber zu schreiben, um Menschen auf der ganzen Welt zu erreichen und ihnen aus dieser Sucht zu helfen, der Hölle Alkohol. Ich persönlich finde diese Bücher sehr gut: Cool ohne Alk, jetzt ist es genug, Leben ohne Alkohol, ALK, lieber schlau als blau, was ich allerdings etwas vermisse, ist die völlige Befreiung von der Droge Alkohol – Die Ebene der geistigen Gesundheit.
Über den Autor und weitere Mitwirkende

Mein Name ist Rene Zeiner, geb. 26.08.1967 in Lienz, Österreich. Ich bin seit 1991 verheiratet und habe 2 Töchter. Von Beruf bin ich gelernter Fleischer. Seit 1998 bin ich selbstständiger Kaufmann. Ich bin in sehr jungen Jahren an Alkohol erkrankt. Bereits mit 13 Jahren hatte ich mich durch einige Komarüsche mit der Alkoholkrankheit infiziert. Auf diesem Foto bin ich 14 Jahre alt, ein Kind also, einige Monate vorher wäre ich beinahe durch einen Komarausch ums Leben gekommen. Komatrinken gab es auch schon 1981, es gab nur noch keinen Namen dafür. Fast zwanzig Jahre musste ich mich ständig betrinken. Ich war schwer alkoholkrank. Sehr oft bin ich dem Tod oder der Zerstörung meines Lebens nur knapp entkommen. Viele liebe Freunde und Bekannte von mir starben durch den Alkohol. Ich habe live miterlebt, welch blutige Schleimspur das Ungeheuer Alkohol hinterlässt. Nun bin ich seit ca. 10 Jahren von dieser Krankheit befreit. Ich meine wirklich befreit. Diese Befreiung kann man nur erlangen, wenn sich die geistige Gesundheit einstellt. Genau dorthin möchte ich viele Menschen führen und das ohne Druck, ohne Regeln, ohne Vorschreibungen. Es ist als ob man eine ganz neue, unbekannte Ebene erreicht. Auf dieser Ebene ist man richtig glücklich und auch unsere Familien und Freunde werden von diesem Glück berührt. Diese Gefühle sind viel schöner als die Gefühle im Rauschzustand! Vor allem sind sie real.

Ich habe viele Bücher über die Alkoholsucht gelesen, diese kamen mir alle vor wie eine Art Diätplan mit dem Ziel keinen Alkohol mehr zu trinken. Das kann nicht das Ziel sein. Das Ziel bedeutet glücklich sein ohne Alkohol! Die Alkoholkrankheit befindet sich in unserem Kopf und hat unseren Geist gefangen genommen. Wir finden einfach keinen Ausgang aus der Hölle Alkohol. Mit diesem Buch biete ich meine Begleitung an, denn allein hat niemand eine Chance das Ziel zu erreichen, nämlich die Ebene der geistigen Gesundheit. Auf dieser Ebene braucht man keinen Alkohol mehr. Man denkt nicht einmal mehr daran. Es ist als ob man nie alkoholabhängig gewesen wäre. Ein Leben ohne Alkohol war für mich früher unvorstellbar. Der Alkohol war mein schönstes Hobby und ihn zu verlieren war die schlimmste Vorstellung. Deshalb weiß ich genau wie es jedem von euch geht. Ich kenne alle Gefühle über Alkohol. Glücksgefühle, Gleichgültigkeit, keine Sorgen mehr, Probleme sind scheinbar wie ausgelöscht, es ging mir einfach gut auf dieser Welle der Bewusstseinsveränderung. Ich kenne allerdings auch die negativen Gefühle,die Entzugserscheinungen, die Todesangst, die Schweißausbrüche, die Selbstmordgedanken usw. Dieses Buch habe ich nicht nur für alkoholabhängige Menschen geschrieben, sondern auch für Angehörige. Es kann eigentlich jeder lesen, denn es soll ja auch vorbeugend wirken, ganz besonders für Jugendliche, die das Komatrinken auf die leichte Schulter nehmen. Ich biete dir meine Freundschaft und die Begleitung aus der Hölle Alkohol, ob du sie annimmst, das entscheidest du.

rene-zeiner-profilbild-rettung-alkohol-familienmitglied-alkoholismus-alkoholsucht-in-der-familie
Biografie
Der Autor Rene Zeiner wurde 1967 in Lienz, Österreich geboren.
Er hatte eine schwere Kindheit, da der Alkohol ständig in seiner Familie sein Unwesen trieb.
Nach seinem Schulabschluß erlernte er den Beruf als Fleischer. 1998 machte er sich selbständig, obwohl er schwer alkoholabhängig war und sich täglich abends betrank. Mit sehr viel Glück konnte er diese letzte Phase seiner Alkoholsucht überstehen. Er war kurz davor seine Familie, sein Leben, seine Firma zu verlieren, alles zu verlieren.
Doch durch glückliche Umstände ist es ihm gelungen vom Alkohol zu lassen und das bereits seit 1999. Ab diesem Zeitpunkt und – das sind mittlerweile 20 Jahre – hat er sich intensiv mit dem Thema Alkoholismus auseinandergesetzt. So konnte er durch seine Arbeit in seinem Verein A-h-A, durch seine Bücher (Rettung aus der Hölle Alkohol, Familienmitglied Alkohol), durch zahlreiche persönliche Gespräche, vielen Betroffenen sowie Angehörigen helfen sich vom Alkoholismus zu befreien.
Und wenn er sieht wie glücklich diese Menschen, diese Familien heute sind, dann macht ihn das sehr dankbar! Das Glück und die Dankbarkeit dieser Menschen sind für ihn der wahre Erfolg.
Rene Zeiner lebt heute noch in Lienz mit seiner Frau, seinen zwei erwachsenen Töchtern und Enkelkindern.
rettung-hölle-alkohol-rene-zeiner-ratgeber
Eine weitere Buchempfehlung vom Autor: Rettung aus der Hölle Alkohol

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Produktempfehlungen

Nach oben scrollen