peeling-anwendung-blog

Peeling Anwendung

Schritt für Schritt zur perfekten Peeling Anwendung

Wie man Peeling richtig anwendet Peeling ist eine einfache Möglichkeit, abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen und Ihre Haut zu erneuern. Hier sind ein paar Tipps für die richtige Anwendung.

Peeling Anwendung für Gesicht und Hals

  1. Reinigen Sie Ihr Gesicht.
  2. Tragen Sie das Peeling auf das angefeuchtete Gesicht, den Hals und das Dekolleté auf und massieren Sie es sanft mit kreisförmigen Bewegungen ein. Eine Gesichtsbürste oder Massagehandschuhe können den Effekt intensivieren.
  3. Spülen Sie es abschließend mit Wasser ab.
  4. Verwenden Sie anschließend eine reichhaltige Gesichtspflege, um Feuchtigkeit zu spenden.

Peeling Anwendung für den Körper

Verwenden Sie eine Dusch-Creme, die mikrofeine Peelingkörnchen und wertvolle Vitamine enthält, um abgestorbene Hautschüppchen direkt beim Duschen zu entfernen.

Zu beachten

  • Peeling sollte nicht zum Entfernen von Make-up verwendet werden.
  • Es ist empfehlenswert, es ein bis zwei Mal pro Woche als Ergänzung zur täglichen Reinigung zu benutzen.
  • Regelmäßige Anwendung lässt die Haut nicht dünner oder schneller altern, sondern entfernt nur abgestorbene Hautschüppchen.

Formen des Peelings Peeling wird in Gel- und Creme-Form sowie als Seifen und seifenfreie Waschstücke angeboten. Die Produkte sind auf die speziellen Bedürfnisse von trockener, fettiger oder Mischhaut zugeschnitten oder geeignet für alle Hauttypen. Gel-Peeling bietet eine leichte schäumende Wirkung mit feinkörnigen Peeling-Substanzen und erfrischt die Haut. Creme-Peeling versorgt die Haut zusätzlich mit Fett und Feuchtigkeitsbindern. Seifen-Peeling enthält oft natürliche Rubbelsubstanzen wie geriebene Nussschalen, getrockneten Weizen, Thymian oder Algen. Wählen Sie die Form, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen